Geographische Lage

Die Gemeinde Wendisch Baggendorf liegt zwischen Grimmen und der Stadt Triebsees an der Landesstraße 19. Sie bildet gemeinsam mit Splietsdorf die nordöstliche Begrenzung des Trebeltals, dass seinen Abschluss mit der Stadt Grimmen findet.

Wendisch Baggendorf bildet mit den Dörfern Leyerhof, Bassin und  Borgstedt eine Gemeinde, die zum Amt Franzburg-Richtenberg im Landkreis Vorpommmern-Rügen gehört. Der Sitz des Amtes befindet sich im Franzburg.

Die Gemeinde erreicht man mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die Buslinie Grimmen-Rostock bzw. Greifswald-Rostock. Die Haltestellen befinden sich an der L19, unmittelbar an den Zufahrtsstraßen von Leyerhof und Wendisch Baggendorf. Die nächstliegende Bahnstation befindet sich in Grimmen.

Die Gemeinde Wendisch Baggendorf liegt direkt an der A 20, von der Abfahrt Grimmen West geht es in Richtung Rostock/Lübeck oder Stralsund/Stettin.

Die Gemeinde Wendisch Baggendorf bietet durch die verkehrsgünstige Lage am Stadtrand von ihren besonderen Möglichkeiten für Gewerbetreibende und Freizeiteinrichtungen.

Weite Felder und Wiesen, große zusammenhängende Waldgebiete und Hügellandschaften, sowie zahlreiche idyllische Alleen und Flusstalmoore prägen die Landschaft des Trebeltals.

Unsere Region wird gerne von Störchen besiedelt.

Das flache Land ist ideal für Wanderungen oder Radtouren. Die Rad- und Wanderwege verlaufen parallel zur Landstraße 19, die durch unsere Gemeinde führt.

 

Text: Dorfchronik Wendisch Baggendorf