Categories
Allgemein Franzburg

Stellenausschreibung Sachbearbeitung Bauamt (m/w/d)

Stellenausschreibung

Im Amt Franzburg-Richtenberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Sachbearbeitung Bauamt (m/w/d)

in Vollzeit und unbefristet zu besetzen.

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Allgemeine Bauverwaltung
  • Hoch- und Tiefbauverwaltung inkl. Bauüberwachung
  • Auftragsvergabe von Bau- und Dienstleistungen
  • Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln
  • Bauleitplanung, Satzungen nach BauGB
  • Organisation der Wirtschaftshöfe, Koordination der Gemeindearbeiter

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt (Angestelltenlehrgang II) oder vergleichbares verwaltungstechnisches Studium

oder

abgeschlossenes Ingenieursstudium in der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen aufgrund mehrjähriger Berufserfahrung in vergleichbaren Tätigkeitsbereichen

oder

erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter mit der Bereitschaft zur Ausbildung als Verwaltungsfachwirt

oder

Abschluss als Techniker/Meister im Bereich Bauwesen Fachrichtung Hochbau oder Tiefbau.

  • Idealerweise verfügen Sie bereits über eine einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Bauverwaltung (u.a. anwendungsbereite Kenntnisse der einschlägigen Rechtsgrundlagen, insbesondere der VOB, UVgO, HOAI, einschl. sonstiger Bauvorschriften),
  • hohes Maß an Teamfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Flexibilität und Eigeninitiative,
  • sicherer Umgang mit PC-Software (MS-Office, Word, Excel, Outlook, Fachanwendungen),
  • freundliches und bürgernahes Auftreten,
  • Fahrerlaubnis Klasse B.

Wir bieten:

  • einen interessanten und vielseitigen Aufgabenbereich
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem kompetenten Team und Kollegium
  • sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Dienstradleasing
  • Leistungsorientierte Entgeltkomponenten
  • Vergütung nach dem TVöD-VKA EG 9a

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Deshalb sollten Sie schon bei der Bewerbung auf Ihre Schwerbeschädigung hinweisen und den Nachweis dafür erbringen.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung, Telefon: 038322- 54116.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden des Berufsabschlusses sowie ggf. dienstliche Beurteilungen / aktuelles Arbeitszeugnis) richten Sie bitte bis spätestens zum

  1. Juni 2024 an das

Amt Franzburg-Richtenberg

– Der Amtsvorsteher –

z.H. Herrn M.Schmidt

Ernst-Thälmannstraße 71

18461 Franzburg

Bitte beachten Sie, dass wir keine Kosten für Anreise und Unterbringung im Rahmen des Vorstellungsgesprächs übernehmen können. Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Die Stellenausschreibung zum Herunterladen finden Sie hier.

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b und e Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen in Verbindung mit § 10 Abs. 1 Datenschutzgesetz M-V zu.

Informationen zur DS-GVO finden Sie unter: