Kirchengemeinde Richtenberg

Die Kirchengemeinde Richtenberg hat vorrangig eine sinnstiftende Funktion. Das Evangelium Jesu Christi sammelt Menschen und spricht sie auf unterschiedliche Weise an. Neben dem religiösen Bedürfnis (loben, lernen, trösten) gibt es eine Reihe von anderen Aufgaben, die die Kirchengemeinde erfüllt. Zu nennen sind vor allem gemeinschaftsfördernde*, diakonische**, religions-pädagogische***, kulturelle****, denkmalpflegerische***** Aufgaben sowie Aufgaben im allgemeinen Interesse******.

Diese sehr unterschiedlichen Felder kirchlichen Miteinanders wollen wir zusammenbringen und laden daher in der Regel um 9:00 Uhr zum sonntäglichen Gemeindegottesdienst ein. Von Karfreitag bis zum Ewigkeitssonntag finden die Gottesdienste in der Kirche St. Nikolai statt. In den Wintermonaten ( 1. Advent bis Gründonnerstag ) feiert die Gemeinde im Pfarrhaus Gottesdienst.

Die Termine und Orte unserer unterschiedlichen Veranstaltungen, zu denen wir Sie herzlich einladen, entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender (oder: Gemeindebrief als pdf-Datei) oder rufen Sie uns gerne an.

Zur Kirchengemeinde Richtenberg gehören neben dem Städtchen Richtenberg auch die Dörfer Dolgen, Milienhagen, Oebelitz, Papenhagen, Wolfshagen und Zandershagen

 


* Dazu gehören besonders Besuchsdienste, regelmässige Seniorenarbeit oder der neue MAMAKinder-Treff und die Junge Gemeinde.

** In der Kirchengemeinde Franzburg gibt es eine rechtlich selbständige ambulante evangelische Diakoniestation. Ebenso zählt die Arbeit der AGAS, einer Suchtberatungsgruppe, zu unserer diakonischen Verantwortung.

*** Dazu zählen insbesondere die Kinderstunden und der Konfirmandenunterricht, aber auch unser biblischer

**** Die Kirchengemeinde ist Veranstalter von unterschiedlichen Konzert- und Theaterangeboten und gestaltet solche auch durch den eigenen Kirchenchor mit.

***** Die kostenintensive Instandhaltung und Verantwortung für unsere historischen Kirchen St. Nikolai Richtenberg, die Kloster- und Schloßkirche Franzburg und die Kapelle Wolfsdorf  sind uns wichtig, da sie vom Glauben unserer Mütter und Väter berichten und uns heute Impulse für unseren eigenen Glaubensweg geben.

****** Dazu gehört sicher auch (aber nicht nur) die Pflege und Verwaltung unserer zwei Friedhöfe.