ZWAG - Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung Grimmen

 
Der Zweckverband
besteht aus 11 Gemeinden und der Stadt Grimmen, die dem Zweckverband die öffentliche Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung übertragen haben.

Die Stadt, Ämter und Gemeinden des Zweckverbandes

  • Stadt Grimmen mit ihren Ortsteilen

  • Amtsbereich Franzburg - Richtenberg
    Gemeinde Glewitz, Splietsdorf, Wendisch-Baggendorf, Papenhagen

  • Amtsbereich Recknitz - Trebeltal
    Gemeinde Grammendorf, Deyelsdorf, Gransebieth

  • Amtsbereich Miltzow
    Gemeinde Sundhagen, Wittenhagen, Elmenhorst

  • Gemeinde Süderholz mit ihren Ortsteilen

Versorgung
Der ZWAG versorgt das Verbandsgebiet in dem ca. 27.000 Einwohner leben mit ca. 1,3 Millionen m³ Trinkwasser jährlich. Dabei schwankt der durchschnittliche Wasserverbrauch zwischen 3500 m³/Tag im Winter und ca. 4500 m³/Tag im Sommer. Das Grundwasser wird aufbereitet und in das Versorgungsnetz des Verbandes eingespeist. Unter Zugabe von Luftsauerstoff werden Eisen und Mangan durch Filterkessel dem Rohwasser entzogen.

Entsorgung
Der ZWAG entsorgt das anfallende Schmutzwasser über ein Kanalsystem und den Klärschlamm aus den Kleinkläranlagen. Die Reinigung erfolgt in Kläranlagen und über Teichkläranlagen. Das Schmutzwasser wird mechanisch und biologisch bearbeitet und dann wieder dem natürlichen Wasserkreislauf zugeführt.