Sehenswürdigkeiten in Franzburg

Kloster und Schloßkirche
Ort: Franzburg

Erbaut im 13. Jh. von den Zisterzienser Mönchen und noch heute ein imposanter Anblick.
Wahrzeichen der Stadt Franzburg

Klostergarten Franzburg
Ort: Franzburg

Der 2006 angelegte Klostergarten in Franzburg läd Franzburger und Gäste zum verweilen ein. Neben den Grünflächen und dem kleinen Spielplatz wird vor allem in Beeten das reichhaltige Kräuter- und Früchteangebot zur derzeitigen Jahreszeit gezeigt.

Die Hellberge (Naturschutzgebiet)
Ort: Franzbrug

Das abwechslungsreiche Bild dieser wunderschönen Landschaft entstand im Ergebnis der letzten Eiszeit, die vor etwa 10.000 Jahren endete. Heute ist sie ein beliebtes Erholungsgebiet

Freibad
Ort: Franzburg

Das Freibad lädt mit seiner großzügigen Rasenfläche, seinem 25 m Becken und einem Nichtschwimmerbereich Groß und Klein zum Entspannen, Toben und zu sportlichen Aktivitäten ein.

Mühlengrundpark
Ort: Franzburg

Der Mühlengrundpark lädt zu Spaziergängen und zum Besuch des jährlich stattfindenden Mühlengrundfestes und des Bratapfelfestes ein.

Naturkundliche Wanderausstellung
Ort: Franzburg

Die von Herrn Grießbach 2002 privat initiierte Ausstellung zeigt einige hundert Präperate von Pflanzen und Tieren im Schwalbenhaus und ist kostenlos für Sie geöffnet.

Spaziergang
Ort: Franzburg

Der in Franzburg beginnende Naturlehrpfad führt direkt in das Landschaftsschutzgebiet Hellberge und ist besonders bei Naturfreunden und Wandertouristen beliebt.

Galerie
Ort: Franzburg


BEKANNTMACHUNG

Die Galerie Franzburg bleibt in der Zeit vom

01.12.2014 bis 31.03.2015 geschlossen.

Bockwindmühle
Ort: Franzburg

Die Bockwindmühle (auch Deutsche Windmühle, Ständermühle oder Kastenmühle) ist die älteste Windmühlenart in Europa.

Der Franzburg-Richtenberger See
Ort: Franzburg

Ein Spaziergang am See lohnt sich nicht nur wegen der herrlichen Aussicht.

Wieckhaus
Ort: Franzburg

Das Cafe Wieckhaus läd am Wochenende bei frischem selbstgebackenem Kuchen und Kaffeespezialitäten zum Verweilen ein.